*werkliste

2020

Peer Gynt UA
Musical von Giorgio Morroder
Regie: Andreas Gergen
Stadttheater Bozen
Premiere am 21.5. 2020


Maria Stuart UA
Ballett nach Friedrich Schiller
Choreographie: Bridget Breiner
Badisches Staatstheater Karlsruhe
Premiere am 19.4. 2020


Einige Nachrichten an das All
Schauspiel von Wolfram Lotz
Regie: Maaike van Langen
Stadttheater Ingolstadt
Premiere am 6.2. 2020


Russ UA
Ballett
Choreographie: Bridget Breiner
Badisches Staatstheater Karlsruhe
Deutscher Theaterpreis FAUST 2013
WA Premiere am 4.1. 2020

2019

Die schöne Helena
Oper von Jacques Offenbach
Regie: Ansgar Weigner
Theater St. Gallen
Premiere am 7.12. 2019


Seid umschlungen UA
Ballett
Choreographie: Bridget Breiner,
Lynne Charles, Pontus Lidberg
Badisches Staatstheater Karlsruhe
Premiere am 3.11.2019


Il Corpo del Sale UA
Tanzperformance
Choreographie: Alessio Trevisani
Freies Tanzensemble Berlin
Pescheria di Rialto, Venezia
Vicenza/Lafoten Norwegen


Signaturen: Schwanensee
Ballett von P.I. Tschaikowski
Choreographie: Lynne Charles
Ballett im Revier, Gelsenkirchen


Sommernachtstraum UA
Ballett
Choreographie: Bridget Breiner
Ballett im Revier, Gelsenkirchen


Anatevka
Musical von Jerry Bock
Regie: Pascale Chevroton
Theater Heilbronn

2018

Ein Nussknacker Traum UA
Ballett
Choreographie: Benvindo Fonseca
Ballett im Revier, Gelsenkirchen


Ludwigs Leidenschaften UA
Ballett
Choreografie:
Dominique Dumais
Kevin O´Day
Mainfranken Theater Würzburg


La Cenerentola
Oper von Giachino Rossini
Regie: Alfonso Romero Mora
Theater Koblenz
Premiere am 15.9. 2018


Anatevka
Musical von Jerry Bock
Regie: Pascale Sabine Chevroton
Stadttheater Heidelberg
Premiere am 16.6.2018


past forward UA
Ballett
I. Angst und Geometrie

Choreographie:Gerhard Bohner
II.-V.
Choreographie:
Lali Ayguadé
Nikita Korotkov
Overhead Project
Simone Sandroni
Stadttheater Bielefeld
Premiere am 14.4.2018


L’Oiseau de feu
Ballett von Igor Stravinsky
Choreographie: Bridget Breiner
Les Grands Ballets Canadiens de Montréal
Premiere am 15.3.2018


Romeo und Julia
Ballet von S. Prokofjew
Choreographie: Bridget Breiner
Ballett im Revier, Gelsenkirchen
Premiere am 17.2.2018

2017

Langes Nachspiel einer kurzen Mitteilung DSE
Schauspiel von Magne van den Berg
Regie: Maaike van Langen
Stadttheater Ingolstadt


Tosca
Oper von G. Puccini
Regie: André Heller-Lopes
Theatro Municipal do Rio de Janeiro


Di angeli, di dei, di uomini UA
Tanz
Choreographie: Alessio Trevisani
Teatro Tor Bella Monaca, Rom


Der Rest ist Tanz UA
Ballett
Choreographie:
Pontus Lidberg
Renato Paroni de Castro
Maguerite Donlon
Ballett im Revier, Gelsenkirchen


Gypsy
Musical von J. Styne
Regie:
Patrick Schlösser
Igor Pison
Stadttheater Klagenfurt


Teorema
Schauspiel
nach dem Roman von P.P. Pasolini
Regie: Sebastijan Horvat
Teatro Stabile Sloveno Trieste
Einladung zum Dramafestival Ljubljana 2017

2016

A Mulher do Fundo do Mar UA
Operette von A. Anunciaçåo
Regie: Aldri Anunciaçåo
Teatro do ICBA Salvador do Bahia, Brasilien


Artist in Residence
Goethe-Institut
Residency program
Villa Sul, Salvador do Bahia, Brasilien


Le Nozze di Figaro
Oper von W.A. Mozart
Regie: Alfonso Romero Mora
Theater Koblenz


Westside Story
Musical von L. Bernstein
Regie: Pascale Sabine Chevroton
Oper Erfurt


Die Fledermaus
Operette von J. Strauss
Regie: Carsten Kirchmeier
Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen


Prosperos Insel UA
Ballett
Choreographie: Bridget Breiner
Ballett im Revier, Ruhrfestspiele 2016


Frau Luna
Operette von P. Linke
Regie: Ansgar Weigner
Theater Krefeld Mönchengladbach


Blame it on the moondog
Ballett
Choreographie: Darrel Toulon
Oper Kiel


Hold lightly-Beethoven
Ballett
Choreographie: Bridget Breiner
Ballett im Revier, Gelsenkirchen

2015

V republiki sreče
(In der Republik des Glücks)

Schauspiel von M. Crimp
Regie Sebastijan Horvath
SNG Nationaltheater Ljubljana


Anton
Musical von G. Pigor, J. W. Fritsch
Regie: Michael Schachermaier
Stadttheater Klagenfurt


Hrvatska rapsodija
(Kroatische Rhapsodie)

Schauspiel nach einer Novelle von MiroslavKrleža
Regie: Sebastijan Horvath
HNK Nationaltheater Rijeka
Einladung zum BITEF Festival Belgrad 2016


Charlotte Salomon:
Der Tod und die Malerin
UA
Ballettoper von Michelle DiBucci
Choreographie: Bridget Breiner
Ballet im Revier Gelsenkirchen
Deutscher Theaterpreis FAUST 2015


Hlapci
(Knechte)

Schauspiel von Ivan Cankar
Regie: Sebastijan Horvath
Teatro Stabile Sloveno, Triest
Slowenischer Theaterpreis 2015
Einladung zum Theaterfestival Maribor


Suor Angelica
Oper von Giacomo Puccini
Il Prigioniero
Oper von Luigi Dallapiccola
Regie: Pascale Sabine Chevroton
Theater Lübeck


Cagliostro in Wien
Operette von Johann Strauß
Regie: Ansgar Weigner
Staatsoperette Dresden


Blame it on the moondog UA
Ballett
Choreographie: Darrel Toulon
Live Band: The Base
Oper Graz

2014

On the Town
Musical von Leonard Bernstein
Regie: Carsten Kirchmeyer
Musiktheater im Revier Gelsenkirchen


Die Liebe einer Königin UA
Ballett, Musik von Sergei Rachmaninow
Choreographie: Darrel Toulon
Oper Graz
nominiert für österreichischer Musiktheaterpreis


End of the Rainbow
Musik-Schauspiel  von Peter Quilter
Regie: Aron Stiehl
Stadttheater Klagenfurt


Hvratski bog Mars UA
(Der kroatische Gott Mars) 

Schauspiel nach der Nouvelle von Miroslav Krleža
Regie: Sebastijan Horvath
Gradsko dramsko kazalište Gavella, Zagreb


Der Mann von La Mancha
Musical von Mitch Leigh
Regie: Pascale Sabine Chevroton
Theater Solothurn/Biel

2013

Die Liebe zu den drei Orangen
Oper von Sergej Prokofjew
Regie: Ansgar Weigner
Staatstheater Wiesbaden


Casanova UA
Ballett
Choreographie: Robert Glumbeck
Nationaltheater Mannheim


Der Mann von La Mancha
Musical von Mitch Leigh
Regie: Pascale Sabine Chevroton
Theater Lübeck


Das Liebesverbot
Oper von Richard Wagner
Regie: Aron Stiehl
Bayreuther Festspiele 2013
Oper Leipzig 2013
Teatro Verdi Trieste 2014


Sunset Boulevard
Musical von A. L. Webber
Regie: Patrick Schlösser
Stadttheater Klagenfurt


Kalte Jahreszeit UA
Tanz
Choreographie:
Alessio Trevisani
Leipziger Tanztheater


Russ UA
Ballett
Choreographie: Bridget Breiner
MiR – Ballet im Revier Gelsenkirchen
Deutscher Theaterpreis FAUST 2013


Peter und der Wolf
Ballett
Choreographie: Darrel Toulon
Theater Linz

2012

Der erste Gang UA
Blau Blue Bléu
Ballett
Choreographie: Bridget Breiner
MiR – Ballet im Revier Gelsenkirchen


Maskerade
Oper von C. Nielsen
Regie: Aron Stiehl
Theater Krefeld


Three to One UA
Ballett
Choreographie:
Luis Eduardo Sayago
Brian McNeal
Robert Glumbek
Nationaltheater Mannheim


GROSSSTADT-TRIPTYCHON:
Zeus und Elida UA
Oper von S. Wolpe
Leben in dieser Zeit
Lyrische Suite von E. Nick
Mahagonny Songspiel
Oper von K.Weill/ B. Brecht
Regie/Choreographie:
Bridget Breiner
MiR – Ballet im Revier Gelsenkirchen
vorgeschlagen für den “Faust” Theaterpreis

2011

Ritter Blaubart
Operette von J. Offenbach
Regie: Aron Stiehl
Staatstheater Karlsruhe


Letters of Others 
Ballett
Choreografie: Bridget Breiner
Landestheater Innsbruck


La Traviata
Oper von G. Verdi
Regie: Aron Stiehl
Landestheater Coburg


Die Lustige Witwe
La Veuve Joyeuse
Operette von F. Lehar
Regie: Pascale Sabine Chevroton
Wuppertaler Bühnen
Folies Lyrique Montpellier


Double Bass Concerto UA
Ballett
Choreographie: Bridget Breiner
Stuttgarter Ballett


Die Fledermaus
Operette von J. Strauss
Regie: Aron Stiehl
Theater Magdeburg

2010

Der fliegende Holländer
Oper von R. Wagner
Regie: Aron Stiehl
Großes Festspielhaus/
Landestheater Salzburg


Madama Butterfly
Oper von G. Puccini
Regie: Aron Stiehl
Theater St. Gallen


Letters of Others
Ballett
Choreografie: Bridget Breiner
Staatstheater Stuttgart


Tosca
Oper von G. Puccini
Regie: André Heller-Lopes
Haus für Mozart/
Landestheater Salzburg


Stabat Mater
Tanz mit Behinderten
Choreographie: Alessio Trevisani
Theater Thikwa Berlin

2009

La Bohème
Oper von G. Puccini
Regie: Aron Stiehl
Oper Halle


Sweet Charity
Musical von C. Colemann
Regie: Pascale Sabine Chevroton
Theater Bern


Fidelio
Oper von L. v. Beethoven
Regie: Aron Stiehl
Stadttheater Klagenfurt


Jekyll & Hyde
Musical von F. Wildhorn
Regie: Pascal Sabine Chevroton
Theater Lübeck


Beethoven UA
Ballett
Choreographie:
Bridget Breiner
Robert Glumbek
Kevin O´Day
Nationaltheater Mannheim


Goyescas
Oper von E. Granados
Pagliacci
Oper von R. Leoncavallo
Regie: Aron Stiehl
Stadttheater Heidelberg

2008

L´Elisir d´amore 
Oper von G. Donizetti
Regie: Aron Stiehl
Theater Bern


Trilogie der Träume 
The killer in me is the killer in you my love 
Andri Beyeler
Die Nebensächlichen 
Dominik Finkelde
Blütenträume 
Lutz Hübner
Regie: Mario Holetzek
Staatstheater Cottbus


Il Mondo della Luna
Oper von J. Haydn
Regie: Aron Stiehl
Theater St. Gallen


My fair Lady
Musical von J. Lerner/F. Loewe
Regie: Peter Lund
Admiralspalast Berlin


Schlafes Bruder
Oper von H. Willi
Regie: Aron Stiehl
Stadttheater Klagenfurt

2007

Frau Luna
Operette von P. Linke/
Bearb. von A. Bisowski
Regie: Aron Stiehl
Oper Halle


DeltaBlues UA
Ballett
Choreographie: Kevin O´Day
Nationaltheater Mannheim


My fair Lady
Musical von A. Lerner/ F. Loewe
Regie: Pascale Chevroton
Theater Bern


Entführung aus dem Serail
Oper von W. A. Mozart
Regie: Aron Stiehl
Israelic Philharmonic Orchestra/ Zubin Mehta
Frederick Mann Auditorium Tel Aviv


Il Trovatore
Oper von Giuseppe Verdi
Regie: Aron Stiehl
Staatstheater Meiningen


Dreigroschenoper
Theaterstück von Berthold Brecht/Kurt Weill
Regie: Paola Aguilera
Schauspielhaus Salzburg


Le Nozze di Figaro
Oper von W. A. Mozart
Regie: Aron Stiehl
Stadtheater Heidelberg

2006

Kuss der Spinnenfrau
Musical von J. Kander/ T. McNally
Regie: Pascale Chevroton
Theater Lübeck


Feuerwerk
Operette von P. Burkhard
Regie: Bernd Mottl
Staatstheater Cottbus


Die große Freiheit
Performance für Rohkunstbau
Regie: Dorothea Schroeder /
Nina Gülsdorf
Schloß Groß Leuthen/ HAU Berlin


Held Müller UA
Musical von P. Lund/ T. Zauffke
Regie: Bernd Mottl
Neuköllner Oper Berlin


TanzTonStrom UA
Ballett, Musik von John King
Choreographie: Kevin O´Day
Nationaltheater Mannheim


Lady Macbeth von Mzensk 
Oper von D. Schostakowitsch
Regie: Aron Stiehl
Theater St. Gallen

2005

Medusa UA
Oper von A. de Felice
Regie: Aron Stiehl
Staatsoper München


Lettaland UA
Musical von P. Lund / T. Zauffke
Regie: Peter Lund
Neuköllner Oper Berlin


Drei Mal Leben
Yasmina Reza
Regie: Paola Aguilera
Schauspielhaus Salzburg


Messaggi UA
„Miscró Danza“
Choreographie: F. Patrone /
A. Trevisani / M. Torella
Ballhaus Naunynstrasse Berlin


Harald & Maude
Colin Higgins
Regie: Bernd Mottl
Tribüne Berlin

2004

Die Dollarprinzessin
Operette von Leo Fall
Regie: Peter Lund
Theater Erfurt


Konrad UA
Musical von Nöstlinger /
T. Zauffke / P. Lund
Regie: Bernd Mottl
Theater der Jugend, Wien


Zar und Zimmermann
Oper von A. Lortzing
Regie: Aron Stiehl
Theater St. Gallen


Werther
Oper von J. Massenet
Regie: Patrick Schlösser
Stadttheater Krefeld


Topographicallayers UA
(Ballett, Musik von John King)
Choreografie: Kevin O´Day
Nationaltheater Mannheim

2003

Elternabend UA
Musical von P. Lund/ T. Zauffke
Regie: Bernd Mottl
Neuköllner Oper Berlin


Moving Mozart UA
Ballett
Choreografie: Kevin O´Day
Nationaltheater Mannheim


Antigone
Sophokles
Regie: Esther Hattenbach
Stadttheater Krefeld


Men in the Elevator UA
“Miscró Danza”
Choreografie: Alessio Trevisani
Theatertanzfestival Stralsund


Fish II UA
„Miscó Danza” – Tanzperformance
Choreografie: Alessio Trevisani
SOX 36 Schauraum Berlin


Republik Vineta
Moritz Rinke
Regie: Esther Hattenbach
Landestheater Tübingen


Jumping Jack UA
Musical von P. Lund/ W. Böhmer
Regie: Peter Lund
Theater der Jugend, Wien

2002

Shockheaded Peter
Musical von Tiger Lilies
Regie: Dorothea Schroeder
Nationaltheater Mannheim


Winner and Loser ÖEA
L. Hübner
Regie: Paola Aguilera
Theater der Jugend, Wien


Die Drei von der Tankstelle
Operette von R. Heymann
Regie: Holger Müller Brandes
Theater Brandenburg


Assassins
Musical von St. Sondheim
Regie: Peter Lund
Neuköllner Oper Berlin und
Kleistforum Frankfurt/Oder


Der kleine Horrorladen
Musical von A. Menken/
H. Ashman
Regie: Bernd Mottl
Staatstheater Cottbus

2001

Un Ballo Divino UA
„Miscró Danza“
Choreographie: Francesca Patrone
Schauraum SOX 36 Berlin


Fahrenheit 451
Ray Bradbury
Regie: Paola Aguilera
Elisabethbühne Salzburg


Love Bites UA
Musical von W. Boehmer/
P. Lund
Regie: Peter Lund
Neuköllner Oper Berlin


FischFishPesce UA
„Miscró Danza“
Choreographie: Alessio Trevisani
Schauraum SOX Berlin


Peter en de wolf UA
Tanz, Adaption nach S. Prokofiev
Regie: Barbara Karger /
Michel Preston
Choreographie: Doug Elkins
Stadsschouwburg Antwerpen,
Koninklijk Theater Carré Amsterdam


Vetter aus Dingsda
Operette von E. Künneke
Regie: Dorothea Schroeder
Akademietheater München

2000 / 1999

I´m ready for my Close up UA
„besserleben“, Performance für Zumtobel-Staff
Regie: Jan Linders / Jürgen Kirner
Linz, Graz, Innsbruck, Wien 2000


“Königswelten” Ludwig II Musical UA
Musical von F. Hummel/ S. Barbarino/ H. Hauser
Regie: Stephan Barbarino
Installationen, Ausstellungen, Kunstobjekte
Bühnenbildmitarbeit
Musicaltheater Neuschwanstein Füssen 1998-2000


Messer in Hennen
David Harrover
Regie: Patrick Schlösser
Düsseldorfer Schauspielhaus 1999


In forma di rosa UA
„Miscró Danza“, Tanz nach Gedichten von P.P. Pasolini
Choreographie: Alessio Trevisani
Theaterhalle Dock 11 Berlin, Tanzfestival Potsdam 1999

1998 / 1997

Orangen für den Engel der Pest DEA
Naomi Wallace
Regie: Peter Spuhler
Theater Aachen 1998


Brecht-Messe für Städtebewohner UA
„besserleben“ Performance
Regie: Jan Linders
Kampnagelfabrik Hamburg,
Kanonhallen Kopenhagen, Schwetzinger Festspiele,
Künstlerhaus Bethanien Berlin 1998


Die Esser sind vollzählig UA
„besserleben“ Performance für die „Mission“
Regie:Jan Linders
Deutsches Schauspielhaus Hamburg 1998


Wrapped together,… Twins I UA
Performance, Silent Foundation
Regie: Alan Caig Wilson/
Jürgen Kirner
Dance Base Edinburgh 1997


Gerettet
Edward Bond
Regie: Peter Spuhler
Landestheater Lutherstadt Eisleben 1997

Main menu